technic-hobby.eu

CB Funk

CB Funk, oder 'Jedermanfunk' kam Ende der 70er Jahr aus den USA nach Europa. CB bedeutet eigentlich 'Citizen Band' ausgeschrieben und eröffnete jedem sich ein Funkgerät zu kaufen und in Betrieb zu nehmen.

Zu dieser Zeit, als Filme wie 'Konvoi' oder 'Ein ausgekochtes Schlitzohr' im Kino liefen erfreute sich, war ja auch ein wichtiger Bestandteil der Dramaturgie in den Filmen, großer Beliebtheit.

Waren damals in Österreich aber nur 12 Kanäle AM (für die man sogar Kanalgebühren abführen mußte) mit 500 mW beschränkt, so öffnete das trotzdem ungeahnte Möglichkeiten in den Zeiten vor Handy und Internet.

Albrecht 6110, klein aber oho

 

albrecht 6110Das Albrecht AE6110 ist ein Multinorm CB-Funkgerät mit extrem kleinen Abmessungen. So paßt es auch in Autos in denen früher kein wirklicher Platz für ein CB-Gerät gefunden werden konnte. Auch auf Motorrädern läßt es sich unterbringen.

Es ist 105 x 25 x 108 mm klein (B x H x T) und verfügt über ein orange beleuchtetes LC-Display, Funktionstasten und zwei Kanalwahltasten am Mikrofon. Das Albrecht AE6110 ein gut ablesbares Display mit S-Meter. Grüne LEDs zeigen Empfangs und rote LEDs dienen der Sende-Kontrolle. Das Gerät hat einen sehr empfindlichen Empfänger, eine sehr gute Modulation AM und FM und ist einfach zu bedienen. Da die Modulation schon ab Werk hervorragend ist, braucht man sich über das fest angeschlossene Mikrofon auch keine Gedanken machen.

Weiterlesen: Albrecht 6110, klein aber oho

ASFINAG sendet Warnmeldungen

asfinag warnsenderJetzt funkt's! Wir von der ASFINAG arbeiten stetig daran, die Verkehrssicherheit zu optimieren. Damit der Verkehr in unsrem Netz noch sicherer wird, funken wir Lkw und Busse via CB-Funk an.

Viele, zum Teil schwere Unfälle auf der Autobahn geschehen aus Unachtsamkeit.

Weiterlesen: ASFINAG sendet Warnmeldungen