technic-hobby.eu

Themen

schreibmaschineHier sind Themen eingerichtet. Nicht jeder interessiert sich für alles, deswegen gibt es hier so nach und nach immer mehr Themen und Sortierungen um schnell zum Richtigen Beitrag zu kommen der wirklich interessiert.

Parallel kann aber der eine oder andere Beitrag auch unter 'Aktuelles' oder in einem anderen Hauptkategorie, oder den Blogs erscheinen. Dafür gibt's hier auch GRATIS Userblogs für alle! Einfach anmelden

Team Expert HAM

thumb cb3215 csm expert 1
129,00€
(Inkl. 20% Steuern)

10 Meter Amateurfunk

Toller Funktionsumfang, 12/24 Volt AM/FM

 team electronic h32

Weiterlesen: Team Expert HAM

EGHI Southampton by PilotPlus

EGHI Southampton X-plane 9EGHI Southampton X-plane 7Nun ist die Version 1.2 der Scenery EGHI Southampton von Pilot Plus mit einem Update verfügbar. Kaum zu glauben diese Realitätsnähe, man vergißt fast das man 'nur' am Simulator sitzt. Die Lampen am Vorfeld und in der Umgebung haben wunderschön anzusehende Lichthöfe, liebevolle Details lassen das Gefühl aufkommen wirklich am Apron zu stehen. Sogar eine kleine 'Baustelle', sprich ein Schaden am Belag des Apron, also ein abgesperrter Bereich mit Hütchen markiert, ist zu finden. Die Fahrzeuge haben Beleuchtung, aber nicht irgendwie, nein - Scheinwerfer leuchten alles schön aus. Genau das ist der Grund weswegen ich hier viele Screenshots aus dem nächtlichen Southampton zeige, so kommt richtig das zur Geltung das ich versuche zu beschreiben.

Weiterlesen: EGHI Southampton by PilotPlus

X-Plane North American T-28 Trojan

X-Plane North American T-28 TrojanDie US Air Force suchte Ende der 1940er Jahre ein neues Schulflugzeug als Ersatz für die North American AT-6. North American präsentierte nach der Ausschreibung 1948 seinen Entwurf NA-159, von dem daraufhin zwei Prototypen bestellt wurden und als XT-28 am 26. September 1949 die Flugerprobung aufnahmen.

1950 bestellte die US Air Force 266 Maschinen der Serie T-28A (mit dem 588 kW starkem Siebenzylinder Wright R-1300-1A Motor und zweiblättrigem Propeller) die dem Basistraining dienen sollte. Insgesamt wurden von dieser Serie 1194 Stück produziert, die auch außerhalb der USA verkauft und verwendet wurden.

RC Flugmodell ca 1:10Für X-Plane gibt es ein erstklassiges Modell der Trojan T-28 mit dem sogar realistische Landungen auf Flugzeugträgern möglich sind. Alleine schon das Starten des Motors mit dem tollen Sound läßt Pilotenherzen höherschlagen. Ich hatte das Glück am Flughafen Innsbruck (LOWI) wo früher die 'Flying Bulls' stationiert waren das öfter mal miterleben zu dürfen.

Steht man nur wenige Meter daneben wenn der mächtige Sternmotor angelassen wird beginnt die Bauchdecke zu vibrieren. Dreht der Pilot dann beim Start so richtig auf dröhnte das Inntal.

Wer nun dieses tolle Flugzeug fliegen möchte, es muss sich nicht auf den PC Simulator beschränken, von Durafly gibt es ein wunderschönes RC Flugmodell mit Einziehfahrwerk, funktionierenden Klappen und tollem Flugbild.

Weiterlesen: X-Plane North American T-28...

pcLapCounter Digitalsysteme

2018 02 24 pclapcounter 01Wer schon mal überlegt hat seine Rennen zu managen, der ist lange auf der Suche nach der geeigneten Software. Ich habe so ziemlich alles ausprobiert um zu einem, für mich guten, Ergbenis zu kommen.

Einmal vorweg. Carrera ist ein 'geschlossenes' System. Nachrüstchips sind (bis auf sauteure EasyFit für Scalextric Autos) nicht verfügbar. Autos anderer Marken und Hersteller umzurüsten praktisch so gut wie unmöglich. Ein offenes System mit kompletter Offenlegung der Protokollübertragungen usw. ist hingegen Scalextric.

Der Vorteil dieses Systems ist aber nicht nur das praktisch jeder der programmieren kann selber Hand anlegen kann, auch die Auswahl an Nachrüst- und Umrüstchips (es gibt drei verschiedene Chips und Größen) ist gegeben.

Weiterlesen: pcLapCounter Digitalsysteme

Echter Sound

Bendini Soundmodule verleihen den Modellen erst den richtigen Touch. Näher an der Realtitä geht fast nicht.

Hier einige Beispiele was machbar ist. Zum Vergleich gibt es hier auf die 'Vorbilder', zum Beispiel die Trojan T-28 oder die Ferocious Frankie, eine Mustang P-51ous Frankie, eine Mustang P-51

Das Modul bietet alle Möglichkeiten, ob Sternmotor oder Turbine, LKW oder Rennauto. Mittels PC können verschiedene Sounds, Start- und Abstellgeräusche und Sonderfunktionen aufgespielt werden.

Noch mehr Realität für dein Modell. Starten- Fliegen- Abstellen und auch Sonderfunktionen können mit Sounds unterlegt werden. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Klick hier zum Vergleiche mit Vorbildern

 

Albrecht 6110, klein aber oho

 

albrecht 6110Das Albrecht AE6110 ist ein Multinorm CB-Funkgerät mit extrem kleinen Abmessungen. So paßt es auch in Autos in denen früher kein wirklicher Platz für ein CB-Gerät gefunden werden konnte. Auch auf Motorrädern läßt es sich unterbringen.

Es ist 105 x 25 x 108 mm klein (B x H x T) und verfügt über ein orange beleuchtetes LC-Display, Funktionstasten und zwei Kanalwahltasten am Mikrofon. Das Albrecht AE6110 ein gut ablesbares Display mit S-Meter. Grüne LEDs zeigen Empfangs und rote LEDs dienen der Sende-Kontrolle. Das Gerät hat einen sehr empfindlichen Empfänger, eine sehr gute Modulation AM und FM und ist einfach zu bedienen. Da die Modulation schon ab Werk hervorragend ist, braucht man sich über das fest angeschlossene Mikrofon auch keine Gedanken machen.

Weiterlesen: Albrecht 6110, klein aber oho

Slotcar im Maßstab 1:43

Scalextric Compact, Carrera GO oder dslot43Wer nicht soviel Platz hat um eine Rennbahn im Maßstab 1:24 oder 1:32 aufbauen zu können, dem empfehlen wir sich den Maßstab 1:43 genauer anszusehen. Weniger Platzbedarf, aber trotzdem schöne und fein detaillierte Autos sind verfügbar.

Mit Nachrüstungen auf das Digitale Systeme können auch mehrere Fahrzeuge auf einer Bahn betrieben werden. An Schienematerial stehen Carrera GO und Scalextric Compact zur Verfügung. Mit ein klein wenig Geschick kann man sich selbst relativ einfach eine Adpaterschiene bauen um die beiden Systeme zu kombinieren, weil die Spurweite gleich ist.

Weiterlesen: Slotcar im Maßstab 1:43

Unterkategorien

cb funk 400x400CB Funk, oder 'Jedermanfunk' kam Ende der 70er Jahr aus den USA nach Europa. CB bedeutet eigentlich 'Citizen Band' ausgeschrieben und eröffnete jedem sich ein Funkgerät zu kaufen und in Betrieb zu nehmen.

Zu dieser Zeit, als Filme wie 'Konvoi' oder 'Ein ausgekochtes Schlitzohr' im Kino liefen erfreute sich, war ja auch ein wichtiger Bestandteil der Dramaturgie in den Filmen, großer Beliebtheit.

Waren damals in Österreich aber nur 12 Kanäle AM (für die man sogar Kanalgebühren abführen mußte) mit 500 mW beschränkt, so öffnete das trotzdem ungeahnte Möglichkeiten in den Zeiten vor Handy und Internet.

thumb Ic 9700 800x800pxDer Amateurfunkdienst (kurz: Amateurfunk; englisch amateur radio service oder umgangssprachlich HAM radio) ist im Sinne der Internationalen Fernmeldeunion ein von Amateuren ausgeübter globaler nichtkommerzieller Funkdienst mit den Selbstzwecken:

  • Selbststudium der Funktechnik
  • Kommunikation untereinander
  • technische Untersuchungen

Daneben gibt es für denselben Personenkreis einen zweiten Funkdienst, den Amateurfunk über Satelliten, der Stationen an Bord von Amateurfunksatelliten oder Raumstationen nutzt. Funkamateure werden nach einer Prüfung zum Amateurfunkdienst zugelassen und betreiben die Funktechnik als Hobby und nicht aus finanziellem Interesse.

Anmelden und mitmachen ...

carrerabahn 1Slotcar ist ein in England erfundenes Spiel, mittlerweilen oft totgesagt, aber seit einigen Jahren wieder stark im Kommen. Der Erfinder, Scalextric, fing Mitte der 50er Jahre an das ursprüngliche per Federaufzug betriebene Rennspiel zu elektrifizieren.

Scalextric, Carrera, AutoArt und viele andere Hersteller sorgen in unterschiedlichen Maßsstäben und mit ganz verschiedener Detailsverliebtheit für ein Revivial. Vom einfach Spiel, bis hin zu teueren, manchmal einzeln in aufwendiger Handarbeit gefertigten Modellen ist alles möglich und machbar.

flugsimulator 400x400 kategorieFlugsimulatoren, X-Plane, Flugsimulator oder RC Simulation, hier ist der Platz für Userblogs dazu.

Erfahrungsberichte und mehr, hier ist der Platz dafür.

Anmelden und mitmachen ...